Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen – so bucht man heute!

Sie haben bisher Ihre Belege in einem Ordner abgeheftet und am Monats- bzw. Quartalsende zum Steuerberater in die Steuerkanzlei gebracht. Dank moderner Technik kann ich Ihnen zukünftig mehr Service bieten! Durch digitales Belegbuchen.

Video: DATEV Unternehmen online (Quelle: DATEV)

Wie funktioniert die digitale Belegbuchung?

Konkret heißt das: Sie scannen Ihre Belege und stellen Sie mir über das DATEV-Rechenzentrum, das ist ein Serviceanbieter für Steuerberater, digital zur Verfügung. Bei Rückfragen von Ihren Kunden können Sie jederzeit auf Ihre Unterlagen zurückgreifen, denn die Belege bleiben in Ihrem Unternehmen. Mehr noch, sind die Belege noch nicht abgelegt, ersparen Sie sich die aufwändige Suche: schnell und bequem haben Sie jederzeit elektronisch Zugriff auf Ihre im DATEV-Rechenzentrum gespeicherten Belege.

Ihre bei der Datev gespeicherten Belege hole ich mir elektronisch zum Buchen in die Kanzlei. Mit Leseberechtigung Ihrer Bankkontoumsätze, die für mich mit Ihrer Freigabe ebenfalls elektronisch abrufbar sind, erstelle ich für Sie eine laufend aktuelle Buchführung inklusive Auswertungen, in der alle Belege sowie Kontoumsätze bis zum Vortag buchbar sind!

Video: So bucht man heute (Quelle: DATEV)

Ihre Vorteile:

  • Sie haben schneller eine aktuellere Buchführung.
  • Sie sparen sich wertvolle Zeit.
  • Ihre Belege stehen Ihnen jederzeit in elektronischer Form und in Papierform zur Verfügung.
  • Bei Bedarf bezahlen Sie Rechnungen vom Belegbild und verknüpfen sie mit den Kontopositionen.
  • Sie nutzen im Programm verschiedene Automatismen für einfachere Handhabung.

Noch Zweifel? Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen, indem ich gerne noch offen gebliebene Fragen kläre.

Video: Referenzvideo (Quelle: DATEV)

Digitales Belegbuchen – Fragen und Antworten

Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?

Für die digitale Belegbuchung benötigen Sie einen PC mit Internetanschluss und einen Scanner, der im Tiff-Format erfassen kann. Ferner ist noch das Datev-Programm „Unternehmen online“ erforderlich, das auf Ihren PC aufzuspielen und einmalig einzurichten ist. 

Was kostet die digitale Belegbuchung?

Das erforderliche Datev-Programm „Unternehmen online“, das auf Ihren PC aufzuspielen ist, kostet monatlich zurzeit 9 € zzgl. 19 % Umsatzsteuer. Die Kosten sind als Betriebsausgabe berücksichtigungsfähig. Die digitale Belegbuchung ist eine Möglichkeit, die Buchhaltung wesentlich effizienter als bisher zu gestalten. Dadurch fallen meist auch geringere Kosten an als bei der herkömmlichen Bearbeitung. Ferner können Sie durch das Programm „Unternehmen Online“ auch die Kassenbuchführung komfortabel und revisionssicher erledigen.

Sie können selbst entscheiden, wie viel Vorarbeit Sie leisten möchten. Sie können mir einfach nur Ihre Belege zukommen lassen oder auch schon erste Bearbeitungsschritte selbst übernehmen. Je nachdem, wie viele Arbeitsschritte Sie selbst übernehmen, verringern sich auch die monatlichen Buchhaltungskosten.

Die individuelle Abwicklung und die Höhe der Kosten können wir gerne in einem persönlichen Gespräch erörtern. Vereinbaren Sie einfach einen Besprechungstermin mit mir.

Welche Ergänzungsmöglichkeiten gibt es?

Ist der erste Schritt auf dem Weg zur digitalen Buchführung getan, sind sie jederzeit auch auf dem neusten Stand bei Monats-/Jahresabschlüssen und Prüfungen und die Tür zu weiteren Ergänzungen steht Ihnen offen:

Controlling-Report
Mit dem Controlling-Report erhalten Sie eine Auswertungsform, aus der Sie schnell und übersichtlich die wichtigsten Daten über Erfolg, Finanzmittel, Kapital, Top-Kunden und Top-Lieferanten ersehen können. So verbessern Sie Ihr Image bei Banken und damit Ihr Rating.

Office-Management
Als weiteren Service kann ich für Sie auch die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens übernehmen und die Einrichtung eines zentralen Belegarchivs im Rechenzentrum vornehmen.
Sparen Sie Zeit und lassen Sie sich bei Ihrem Office-Management entlasten!

Welche Sicherheitsrisiken bestehen?

Selbstverständlich ist Ihr Online-Zugang nach dem neuesten Stand der Technik abgesichert. Die Authentifizierung erfolgt durch eine auf Sie persönlich ausgestellte DATEV-Smart-Card.

Welchen Nutzen bringt Ihnen die digitale Belegbuchung?

Das digitale Belegbuchen verschafft Ihnen Vorteile in folgenden Bereichen:

 

Buchhaltung

  • Sie müssen Ihre Belege nicht mehr sortieren.
  • Ihre Belege bleiben bei Ihnen.
  • Es geht keine Zeit für die Übergabe bzw. den Versand Ihrer Unterlagen verloren.
  • Ihre Belege werden im DATEV-System archiviert.
  • Der Aufwand für Betriebsprüfungen verringert sich.
  • Sie haben stets einen Überblick über Ihre Daten und können diese jederzeit abrufen.

 

Lohnabwicklung

  • Die Informationen können sicher und reibungslos übergeben werden.
  • Der Aufwand für die Datensicherung entfällt.
  • Verbesserte Betreuung bei Steuer- und Sozialversicherungsprüfungen.

 

Office Management

  • Zahlungsverkehr: Reduzierung der Verwaltungszeiten.
  • Mahnwesen: Professionelles Mahnwesen hilft bei der Vermeidung von Forderungsausfällen.

 

Beratung

  • Sie erhalten topaktuelle Unternehmenszahlen.
  • Sie sind jederzeit bestens informiert.
  • Sie haben damit einen Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz.
  • Analysen und Bewertungen Ihres Unternehmens immer auf dem neusten Stand.
  • Trotz modernster Abwicklung mittels der Technik steht der persönliche Kontakt zu mir weiterhin im Vordergrund!